der aktuelle Freundesbrief

Ein leuchtendes Geschenk –

das Stadtlicht Marburg

Leitbild der Schwesternschaft

Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen, die Jesus Christus nachfolgen. Er hat uns in die Lebensform als Diakonisse im Diakonissen-Mutterhaus Hebron berufen. Dieses wurde 1908 in Marburg gegründet und gehört zum Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverband e.V. (DGD e.V.).

 

In unserer Gemeinschaft sind Glauben, Leben und Dienen aufeinander bezogen:
Wir praktizieren persönliches und gemeinsames Bibellesen und Beten. Andachten, Gottesdienste und Abendmahlsfeiern stärken uns im Glauben und führen uns zum Handeln. Durch Einkehrwochen und Seelsorge reflektieren und vertiefen wir unser geistliches Leben.

Wir begegnen einander mit Offenheit, Vertrauen, gegenseitiger Achtung und der Bereitschaft, die persönlichen Interessen mit denen der Gemeinschaft zu vereinbaren.

Wir lassen uns durch unsere Schwesternschaft in unsere Dienstbereiche senden und sehen darin die Führung durch Jesus Christus. Durch Gebet und Gespräch mit der Leitung unserer Schwesternschaft sind wir an der Sendung beteiligt.

Wir leben ehelos und keusch „um des Himmelreiches willen“ (Matthäus 19,12).

Wir praktizieren Gütergemeinschaft: Was wir verdienen, geben wir in unsere gemeinsame Kasse, aus der wir leben und unsere Aufgaben finanzieren. Jede Schwester erhält Taschengeld.

In freier Entscheidung und persönlicher Verantwortung vor Jesus Christus leben wir in dieser für uns lebenslang gültigen Form der Nachfolge.

Als Zeichen der Zugehörigkeit zu unserer Schwesternschaft und zu Jesus Christus tragen wir unsere Diakonissentracht.

 

„In Christus gilt der Glaube, der durch die Liebe tätig ist“ (Galater 5,6). Dieser Glaube motiviert uns zum missionarisch-diakonischen Leben:

  • Gottes Liebe in Jesus Christus gestaltet unser Leben.
  • Wir loben und ehren ihn und leben nach seinem Willen.
  • Wir bezeugen die Liebe Gottes in Wort und Tat in den gesellschaftlichen Strukturen unserer Zeit.
  • Wir ermutigen Menschen zum Glauben an Jesus Christus.
  • Wir begleiten und helfen Menschen nach Leib, Seele und Geist.

 

Gemeinsam mit vielen Mitarbeitenden sind wir in diakonischen, sozialen, missionarischen und pädagogischen Berufen und Einrichtungen tätig.