der aktuelle Freundesbrief

Ein leuchtendes Geschenk –

das Stadtlicht Marburg

individuell

Wenn sich Frauen zum Eintritt in unsere Schwesternschaft berufen wissen, gestalten wir gerne mit ihnen eine längere Zeit des Kennenlernens bzw. des übergangs. Dies kann z.B. ein FSJ oder ein längerer diakonisch-missionarischer Einsatz sein. Im Gespräch mit Interessentinnen suchen wir nach einem gemeinsamen Weg.

 

Als Schwesternschaft bieten wir

 

- Rückhalt und Unterstützung in unserer Gemeinschaft: Gemeinsam können wir durch die Vielfalt an Charakteren, Gaben und Fähigkeiten viel mehr bewegen, als es einer Einzelnen möglich wäre.

 

- täglich neue Herausforderungen: Der Glaube an Jesus Christus ist die Mitte unserer Gemeinschaft. In Andachten, während des gemeinsamen Bibellesens oder in Gebetszeiten erleben wir, wie Gott uns ermutigt, neue Impulse gibt und uns sensibilisiert für die Fragen der Gegenwart.

 

- Ihnen die Möglichkeit, Ihr Leben eigenverantwortlich zu gestalten. Zugleich profitieren Sie vom Miteinander in der Gemeinschaft: Wir leben gemeinsam unseren Alltag, teilen Erfahrungen, Erfolg, Niederlagen und schwierige Zeiten, feiern miteinander, unterstützen einander und vieles mehr.

 

- die Begegnung mit und die Verantwortung für Menschen so wie Jesus es tat ...: Durch unseren Dienst wollen wir die Hoffnung weitergeben, die Jesus Christus uns geschenkt hat. Dies geschieht im Gebet für Menschen und Situationen, im praktischen Dienst und dort, wo wir das Evangelium von Jesus Christus weitersagen

 

Kontakt: Schwester Christine Muhr